Mini-Kunstsupermarkt

Mini Kunstsupermarkt Wien 2017
Papierarbeiten, Spachtelei in Ölfarbe auf Malkarton, Drucke, Ölbilder – Der Mini-Kunstsupermarkt bietet Kunstwerke bis zu einem moderaten Preis, damit alle sich gute Kunst leisten können.

Neu! Supermarkt für moderne Kunst in Wien Währing

Dieser spezielle Kunstsupermarkt der Fliegenden Galerie in Wien Währing ist ein Novum, das von vielen Kunstfreunden als „schon lange fällig“ begrüßt wird. Denn jetzt können auch alle, die weder eine Millionen-Erbschaft gemacht haben, noch in eine Fabrikanten-Dynastie hineingeboren wurden, ihr Heim mit qualitativ hochwertiger Kunst veredeln. Zum anderen ist gute zeitgenössische Kunst natürlich auch eine sehr vernünftige Investition in die Zukunft. Denn seit Jahren steigen die Preise der „Modernen“ in rapidem Tempo an. Beim ersten Termin – also am 24. 11. 2017 – warten insgesamt etwa 800 bis 1000 Arbeiten auf die Besucher. In den folgenden Monaten wird dann das Angebot des Kunstsupermarktes kontinuiertlich weiter ausgeweitet werden.

Mini Kunstsupermarkt Wien 2017 Kunst kaufen
Lassen Sie sich überraschen. Es wird sich für jede und jeden lohnen, weil wir unseren Kunstsupermarkt immer wieder neu bestücken, Künstlerfreunde mit neuen Arbeiten einladen, und unsere Künstler   unermüdlich neue Kunstwerke schaffen.

Die Künstler kommen einerseits aus dem Umfeld der „Fliegenden Galerie“, also des Vereines, der diesen Merkt betreibt.  Andererseits werden zu den genannten Preisen eines echten Supermarktes aber auch Arbeiten von renommierten und sehr bekannten österreichischen und internationalen Kunstschaffenden angeboten. Beispiele gefällig? Bitte sehr: Siegfried Anzinger, Christian Eisenberger, Hans Bischoffshausen, Ramesch Daha, Bruno Gironcoli, Oswald Oberhuber, Peter Ponratz, Antoni Tapies und viele, viele andere.

Mini-Kunstsupermarkt-Standort

Unser Kunstsupermarkt findet im Cafè Schlemmer (nomen est omen?), direkt neben der factory18, der originellsten Künstlergalerie für moderne Kunst in Wien, in der Währinger Straße 157 statt. An diesem Standort  werden nun jeden ersten und letzten Freitag im Monat erstklassige Arbeiten auf Papier (Zeichnungen, Aquarelle, Grafiken etc.) zu Preisen von 20 Euro aufwärts angeboten. Und Acryl- und Öl-Arbeiten auf Leinwand kann man bereits ab 150 Euro sein Eigen nennen.

Kunstsupermarkt-Öffnungszeiten

Die nächsten Termine für junge, zeitgenössische Kunst in Währing

26.1.2018                            13 – 18.00

02.2.2018                            13 – 18.00

23.3.2018                            13 – 18.00

02.3.2018                            13 – 18.00

06.4.2018                            13 – 18.00

27.4.2018                            13 – 18.00

04.5.2018                            13 – 18.00

25.5.2018                            13 – 18.00

01.6.2018                            13 – 18.00

29.6.2016                            13 – 18.00

Kunst kaufen ist also ab sofort keine riskante Investition mehr, sondern ein absolut entspannendes (und spannendes) Vergnügen. Am 24. November geht es los, wir sehen uns bei der kostenkleinen Kunst: jeden ersten und letzten Freitag im Monat, von 13 Uhr bis 19 Uhr im Cafè Schlemmer! Übrigens: Frau Herta Schlemmer, die höchst sympathische Besitzerin dieses Kafeehauses,  ist mit dem berühmten deutschen Künstler Oscar Schlemmer (leider) weder verwandt, noch verschwägert.

Stephan Ois, österreichischer Maler Künstler zeitgenössisch, Kunst kaufen im Kunstsupermarkt
Frau Schlemmer, spontanes Ölportrait von Stephan Oismüller. Dieses Ölgemälde hat aber schon den berühmten roten Punkt.

Spezielle Kunstsupermarkt-Termine

Weitere Kunstsupermarkt-Termine unseres Mini-Kunstsupermarktes und Termine für Kunstbuchbörsen etc. erfahren Sie unter Kunstmarkt-Termine

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken